Ferienhäuser in Dänemark

3.Februar.2009 Christoph Römer
Ferienhäuser in Dänemark
© Roadrunner38124

Wer einmal in Skandinavien oder besser noch in Dänemark seinen Urlaub verbracht hat, der wird wissen, dass hier eine gewisse Ruhe und Gemütlichkeit herrscht. Fernab der Metropole Kopenhagen lockt unser nördlicher Nachbar vor allem mit Natur. Ob auf einer der zahlreichen Inseln oder aber an den Stränden von Nord- und Ostsee, die von jedem Punkt des Landes aus, in weniger als einer Stunde erreichbar sind: besonders für Familien ist die gemütliche Monarchie ein echter Geheimtipp.

So macht es besonders Sinn Ferienhäuser in Dänemark zu suchen. Denn auf dem Land ist das Ferienhaus die bei weitem häufigste und auch günstigste Unterkunftsform. Die meisten Ferienhäuser finden sich in Jütland doch auch die "Märcheninsel" Fünen oder die größte dänische Insel, Seeland sind voll von Ferienhäusern.

Wer es sonnig liebt – und auch das geht in Dänemark – der bucht sein ferienhaus auf der Insel Bornholm, die die meisten Sonnenstunden des Landes aufweist und dazu mit langen Sandstränden lockt. Übrigens: insgesamt gibt es mehr als 100 Inseln, auf denen allesamt Ferienhäuser stehen, die nur auf ruhebedürftige Familien warten.


2 Responses to “Ferienhäuser in Dänemark”

  1. Hallo!
    Ich habe in meinem Blog http://www.aufwachsen.de/
    auf diesen Text verwiesen… vielleicht schaffen wir es dieses Jahr ja auch einmal, nach Skandinavien zu reisen.

  2. The content of your website is very good greetings and so on. thank you nice sharing.

Hinterlasse eine Antwort



Impressum