Helsinki – Eurovision im hohen Norden

11.Mai.2007 Christoph Römer
Helsinki - Eurovision im hohen Norden

Im Moment ist die finnische Hauptstadt Helsinki in aller Munde. Der Grund: Am morgigen Samstag findet hier der alljährliche Grand Prix Eurovision de la Chansons statt. Grund genug, einmal genauer hinzusehen, denn natürlich hat die finnische Hauptstadt auch während des gesamten Jahres jede Menge zu bieten.

Ein Blick auf Wikipedia versorgt uns mit den Hardfacts. Mit 560.000 Einwohnern ist Helsinki, dass im Süden des Landes liegt die mit Abstand größte Stadt des Landes. Daneben gilt die stadt als eine der Hochburgen des Klassizismus, was sich insbesondere am Senatsplatz zeigt. Hier stehen mit dem Dom, dem alten Senat und der Universität gleich drei der architektonischen Highlights. Doch auch ein Bummel über die berühmte Flaniermeile Aleksanterinkatu oder die Esplanadi verspricht jede Menge Spaß.

Wer mehr über die Stadt an der Ostsee erfahren möchte, kann unter anderem bei Finn-land.net nachlesen. Neben zahlreichen Foto-Impressionen lesen wir dort:

Helsinki ist eine liebenswerte Stadt. Das merkt der Besucher schnell. Und so ist es auch kaum ein Wunder, das Helsinki auf der von William M. Mercer veröffentlichten Liste der besten Städte zum Leben auf Platz 7 rangiert.
Hervorgehoben wurde vor allem die Möglichkeit der direkten Einflußnahme der Bürger auf die Stadtgestaltung, die gute Infrastruktur und die saubere Luft.

Klingt doch vielversprechend …


One Response to “Helsinki – Eurovision im hohen Norden”

  1. danke für die schönen helsinki-fotos! :-)

Hinterlasse eine Antwort



Impressum